1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

"Volle Kanne" bei den Kulturtagen

"Volle Kanne" bei den Kulturtagen

St. Wendel. Am kommenden Wochenende, 5./6. September, präsentieren sich während der Kulturtage am Bostalsee Musikvereine, Chöre und Theatergruppen aus der Region. Am Samstag geht es um zwölf Uhr los, am Sonntag bereits um elf Uhr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Veranstalter sind die Kreissparkasse und der Landkreis St. Wendel anlässlich ihrer Jubiläen

St. Wendel. Am kommenden Wochenende, 5./6. September, präsentieren sich während der Kulturtage am Bostalsee Musikvereine, Chöre und Theatergruppen aus der Region. Am Samstag geht es um zwölf Uhr los, am Sonntag bereits um elf Uhr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Veranstalter sind die Kreissparkasse und der Landkreis St. Wendel anlässlich ihrer Jubiläen. Auf der Bühne im Strandbad Bosen spielen die Musikvereine, auf der Bühne am Biergarten singen die Chöre und auf der Bühne in der Veranstaltungshalle Bosaarium treten die Theatergruppen auf. Bei schlechtem Wetter findet alles im Bosaarium statt. Als Besonderheit steht am Samstag die musikalische Jugendarbeit im Mittelpunkt. Junge Ensembles aus dem Landkreis zeigen ab zwölf Uhr, was sie können. Einen Riesenspaß verspricht der Karaoke-Wettbewerb gegen 18 Uhr auf der Bühne am Biergarten. Die US-Band "Touch'n' Go" spielt am Samstag ab 20 Uhr im Bosaarium. Die 1976 gegründete Band ist die bekannteste Formation der United States Air Forces (US-Luftwaffe) in Europa (USAFE). Die sieben Profi-Musiker begeistern mit Country, Rock, Pop und Rhythm'n'Blues. Am Sonntag sind ab elf Uhr die Erwachsenen-Besetzungen der Vereine an der Reihe. Die Kulturtage enden mit der SR3-Comedy-Show "Was e Quatsch" am Sonntagabend um 20 Uhr im Bosaarium. Mit von der Partie sind die Moderatoren Eberhard Schilling und Michael Friemel, der "Scherer Erwin" und Ballonkünstler Tobi van Deisner, Weltrekordhalter im Modellieren von Luftballons. Musikalisch untermalt wird die Show von der Rock'n'Roll-Band "The Alligators". Auf die kleinen Besucher warten ein Spieleparcour und eine Hüpfburg. Die Marching-Band "Volle Kanne" spielt Dixieland, Soul und Neue Deutsche Welle. Die fünfköpfige Band sorgt den ganzen Sonntag über für Spaß. Daneben bietet die Musikschule im Landkreis St. Wendel am Sonntag von 14 bis 17 Uhr einen "Body-Percussion-Workshop" an, für den man sich bis 2. September anmelden muss. redAnmeldungen: Musikschule, Tel. (06851) 73 86.