Volkshochschule bietet Studienfahrt nach Verdun an

Volkshochschule bietet Studienfahrt nach Verdun an

. „Verdun – 100 Jahre Erster Weltkrieg“ – unter diesem Titel steht eine Studienfahrt, die die VHS Neunkirchen am Samstag, 12.

April, unternimmt. Reiseleiter ist Franz-Peter Koßmann. Zum 100. Mal jährt sich der Beginn der Schlacht bei Verdun. Mit einer Dauer von zehn Monaten sei sie die längste der Kriegsgeschichte und die blutigste der Weltgeschichte, so heißt es in der Pressemitteilung weiter. Diese Exkursion führt die Teilnehmer zu den historischen Stätten des ehemaligen Kampfgeschehens. Besichtigt werden das Gelände der zerstörten Ortschaft Fleury, das Ossuaire (Beinhaus als Friedensmahl mit Kapelle, Turm und großem Gräberfeld), das Fort Douaumont, der Bajonettengraben und die Zitadelle.

Infos: Tel. (0 68 21) 29 00-612.

vhs-nk.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung