1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Viertklässler kochen Vier-Gänge-Menü

Viertklässler kochen Vier-Gänge-Menü

Als lecker hat sich das Projekt „Kochen für La Hoube“ erwiesen. Peter Link, Hobbykoch und Vater der Schülerin Luisa Link, hatte den Abend für die Kinder der Klasse 4a der Grundschule Niederkirchen und deren Eltern, Verwandte, Freunde sowie Lehrer geplant und organisiert.

Doch es ging dabei nicht nur um gutes Essen, sondern auch um Geld für die Fahrt nach La Hoube. Vor 18 Jahren fuhr Schulleiterin Hildegard Thiel zusammen mit ihrer französischen Kollegin aus der Ecole Primaire der damaligen französischen Kaserne in St. Wendel zum ersten Mal in eine "classe musicale" nach La Hoube in die Nordvogesen. Die Kinder luden ihre Sponsoren zu einem Vier-Gang-Menü ein, das sie mit nur wenig professioneller Unterstützung am Morgen selbst zubereitet hatten. Nicht weniger als neun Stunden standen die kleinen Köche gemeinsam mit ihrer Lehrerin Corinna Buff in der Küche des Kulturzentrums, um am Abend rund 100 Erwachsene kulinarisch überraschen zu können. Los ging es mit einem Sektempfang. Begleitet von Live-Musik des Hobbymusikers Finn Raber versammelten sich Sponsoren und Gäste an den gedeckten Tischen. Die 19 Schüler erprobten sich in weißen Hemden und grünen Schürzen im Kellnern und servierten, nach dem Vortrag eines französischen Tischliedes, bereits den ersten Gang. Es folgte eine Köstlichkeit auf die nächste und so verging die Zeit wie im Flug.