Vier Schlägereien fordern fünf Verletzte

Vier Schlägereien fordern fünf Verletzte

Niederkirchen Sonntagabend Brand im Heizungskeller Die Feuerwehr ist Sonntag, 20 Uhr, zu einem Brand im Niederkircher Fasanenweg ausgerückt. Rauch stieg aus dem Heizungskeller auf.

Helfer hatten im Nu die Lage im Griff. Laut Wehr wurde niemand verletzt.

Tholey

Farbschmierereien an der Grundschule

Mit Graffiti haben Unbekannte die Tholeyer Grundschule verunstaltet. Wie die Polizei berichtet, passierte dies in der Nacht auf Samstag. Die Täter verschmierten eine Hauswand und die Front von Aldi mit roter Farbe. Sie richteten erheblichen Schaden an. Während der Tatzeit nutzte das Jugendzentrum die Schule.

Hinweise an den Polizeiposten in Tholey, Tel. (0 68 53) 92 22 87.

St. Wendel

Illegaler Müllplatz am Bosenberg

Von jeder Menge Unrat hat sich jemand am Parkplatz Bosenberg in St. Wendel entledigt. Einfach so warf der Umweltsünder Abfall an den Wegesrand. Passanten entdeckten Plastiktüten und Co. und machten die St. Wendeler Zeitung darauf aufmerksam. Ein Bild und SZ-Lesereinträge dazu sind im Internet zu sehen.

facebook.com/

saarbrueckerzeitung.wnd

St. Wendel

Vier Schlägereien fordern fünf Verletzte

Blutige Bilanz in der Kreisstadt: Die Polizei hat am Sonntagabend gleich mehrere Schlägereien in der St. Wendeler Disco Flash und aus deren direktem Umfeld gemeldet. Demnach hatten Beamte in der Nacht auf Sonntag viermal ausrücken müssen. Dabei wurden den Angaben zufolge fünf Menschen verletzt. Besonders hart erwischte es einen 24 Jahre alten Eppelborner. Er musste nach einer handfesten Auseinandersetzung im Krankenhaus behandelt werden. Ansonsten blieb es bei leichten Blessuren. Drei Täter machten die Ermittler noch an Ort und Stelle dingfest. Nach zwei Unbekannten wird indes noch gefahndet.

St. Wendel

Schon das passende Kostüm für Fastnacht?

Etwas Ausgefallenes? Oder doch traditionell? Die Saarbrücker Zeitung machte sich mit der Hasbornerin Helen Schmidt (23) und Daniel Ames (32) aus Marpingen auf die Suche nach passender Verkleidung. Dazu streifte das Team durch die Karnevalsabteilung. >

Mehr von Saarbrücker Zeitung