Viele Gedanken um die Geschenke

Neunkirchen. In der Simmersbäumerstraße 20 in Neunkirchen öffnet Christian Schmidt die Tür. Der 21-Jährige hat wenige Tage vor Weihnachten fast alle Geschenke beisammen. Für ihn ist die richtige Auswahl besonders wichtig - denn die Geschenke sollen etwas Besonderes sein

Neunkirchen. In der Simmersbäumerstraße 20 in Neunkirchen öffnet Christian Schmidt die Tür. Der 21-Jährige hat wenige Tage vor Weihnachten fast alle Geschenke beisammen. Für ihn ist die richtige Auswahl besonders wichtig - denn die Geschenke sollen etwas Besonderes sein. "Ich mache mir vorher schon viele Gedanken", erzählt der Student, "aber die besten Ideen kommen dann meist erst kurz vorher." Vater Hans-Peter Schmidt schenkt sich mit seiner Frau nichts mehr. "Wir haben alles und sind wunschlos glücklich", sagt der Familienvater.Weihnachten verbringt Familie Schmidt zu dritt. In diesem Jahr wird es wohl keinen Weihnachtsbaum geben. Der Papa ist dagegen. "In den vergangenen Jahren konnten meine Mutter und ich uns immer durchsetzen, aber diesmal hat einfach die Zeit gefehlt", erklärt Christian Schmidt. Ein kleiner Plastikbaum ersetzt jetzt die Edel-Tanne. Nach dem Fest geht der Mathe- und Physik-Student dann auch gern mal abends mit Freunden weg, "aber erst, wenn die Eltern schlafen". nele