Vergnügungspark für Jung und Alt

Das Grau in Grau des Winters ist freundlicherem Wetter mit längeren, sonnigen Abschnitten und steigenden Temperaturen gewichen, und mittlerweile hat der Frühling auch kalendarisch Einzug gehalten. Das nimmt die Dillinger Kaufmannschaft zum Anlass, ihre Kunden auf die neue Jahreszeit einzustimmen und lädt zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres ein.

Am 13. April haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Unter dem Motto "Lust auf Frühling" dürfen sich die Kunden und Besucher auf ein attraktives Angebot freuen.

Und weil der Frühling bei vielen auch Lust auf die neue Mode macht, halten viele Bekleidungs- und Schuhgeschäfte sowie die zahlreichen weiteren, zum Teil hoch spezialisierten Einzelhändler der Stadt schon die neuen Kollektionen für die wärmeren Jahreszeiten bereit. Die aktuellen Kreationen der Modeschöpfer warten mit vielen neuen Farben und Schnitten auf. Hier findet jeder für sein persönliches Outfit sicherlich das Passende, einschließlich darauf abgestimmter Schuhe, Schmuck, Uhren und anderer Accessoires. Darüber hinaus halten die Geschäfte auch viele Geschenkideen für das bevorstehende Osterfest bereit.

Die Geschäfte sind für den verkaufsoffenen Sonntag bestens gerüstet. Sie halten nicht ein breit gefächertes, zum Teil hoch spezialisiertes Sortiment bereit, sondern warten an diesem Tag auch mit zahlreichen Aktionen, tollen Angeboten und der ein oder anderen Überraschung für ihre Kunden auf (siehe weiteren Bericht auf nächsten Seite).

Innenstadt wird

zum Autosalon

Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. April, verwandelt sich die Dillinger Einkaufsmeile in einen Autosalon: Die Autoschau erstreckt sich vom Gleisdreieck über die Stummstraße bis vor den Odilienbrunnen. Der Odilienplatz steht den Kunden und Besuchern, die mit dem Auto kommen, wie gewohnt zum Parken zur Verfügung.

Nach Angaben des Veranstalter, dem Verbandes für Handel, Industrie und Handwerk (VHIH), nehmen die Autohäuser Hein & Montnacher aus Rehlingen, Johannes aus Merzig, Müller aus Dillingen, Toyota Klein aus Saarlouis und Krotten aus Rehlingen teil und präsentieren die neuesten Modelle ihrer verschiedenen Marken. Die Stadtwerke Dillingen stellen zudem zukunftsorientierte, energiesparende und umweltbewusste Fahrzeuge vor wie Elektroautos und E-Bikes.

Vergnügungspark

für Jung und Alt

Die Frühlingskirmes findet von Freitag bis Montag auf dem Hoyerswerdaplatz statt. Angekündigt haben sich zwölf Fahrgeschäfte darunter Auto-Scooter, Tiger-Jet und verschiedene Kinderkarussells. Große und kleine Leckermäuler kommen mit einem Süßwarenstand auf ihre Kosten.

Bunter Markt an

Gründonnerstag

Eine weitere prima Gelegenheit zu einem schönen Einkaufsbummel durch Dillingen bietet sich am 17. April. Dann locken neben den Fachgeschäften die zahlreichen Stände des Gründonnerstagsmarktes. Über 30 Händler bieten Österliches wie Gestecke, Türkränze, Ostereier, Osterfloristik, Nützliches für Haus und Garten wie Vogelhäuser, Körbe und Taschen, Filzarbeiten, Schmuck, Hüte, Lederartikel sowie vielfältige Dekorationsartikel. Auch regionale Erzeuger sind auf dem Markt vertreten mit Bienenprodukten, Käse unterschiedlicher Art, Bärlauch-Griebenschmalz, Bärlauch-Butter, Konfitüren, Liköre, Schnäpse, Öl, Essig, Gewürzen, Nudeln, Schinken und Kräuterbonbons, Lakritze, Mandelgebäck und Nougat. Ein Korbflechter führt sein Traditionshandwerk vor. Kinder können verschiedene österliche Artikel basteln. Die Gastronomen bieten neben Getränken auch deftige und süße Spezialitäten an. Der Gründonnerstagsmarkt ist ab zehn Uhr geöffnet.