1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Veranstaltungsserie am Bostalsee wird bis Ende Juli ausgesetzt

Wegen Corona : Seefest Ende Juli fällt aus

Und nicht nur das. Der Krisenstab des Landkreises St. Wendel hat entschieden, die komplette Veranstaltungsserie am Bostalsee bis Ende Juli auszusetzen.

Der Bostalsee ist nicht nur Ausflugsziel für Spaziergänger, Wassersportler und Touristen, sondern auch Veranstaltungsort. Im Mai geht es in der Regel los – mit dem Kinderfest und dem Hanomagtreffen. Doch mit dieser Tradition muss 2020 gebrochen werden. Denn – wie zu erwarten war – geht es im Landkreis St. Wendel weiter mit den Eventabsagen. Wegen der aktuellen Corona-Pandemie wird die Veranstaltungsserie am Bostalsee bis Ende Juli ausgesetzt.

Somit ist auch das Seefest, das am letzten Juli-Wochenende eingeplant war, betroffen. Es wäre die 20. Auflage gewesen. „Besonders die Absage des Seefestes, dem Höhepunkt des Veranstaltungssommers am Bostalsee, fällt zum jetzigen Zeitpunkt nicht leicht. Doch wäre es verantwortungslos, diese Entscheidung hinauszuzögern“, sagt Landrat Udo Recktenwald (CDU). In einer Besprechung hat sich der Krisenstab des Landkreises St. Wendel auf das Aussetzen der Events verständigt.

Bei der Entscheidungsfindung spielten laut Recktenwald zwei Aspekte eine Rolle. Zum einen wisse niemand, wie sich die Situation in den kommenden Wochen entwickeln werde. „Es ist jedoch absehbar, dass die Fallzahlen weiter steigen, daher werden wir kein Risiko eingehen“, sagt Recktenwald. Außerdem sei mit jeder Veranstaltung auch ein enormer organisatorischer und finanzieller Aufwand verbunden. „Und diesen müssen wir momentan so gering wie möglich halten“, so der Landrat.

Betroffen von den Absagen ist das SR3-Kinderfest sowie der Sport- und Erlebnistag sowie das Hanomagtreffen am Pfingstwochenende (31. Mai bis 1. Juni), der Markt am See (13./14. Juni), das Rad-Event „Die lange Nacht am See“ (26./27. Juni), das Modellschaufahren auf dem Bostalsee (28. Juni), das zweite Streetfoodfestival (10. bis 12. Juli), das Beachvolleyballturnier (11./12. Juli) sowie das Seefest am letzten Juli-Wochenende (25./26. Juli). Ob einige dieser Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, steht nach Angaben des Landkreises noch nicht fest.

„In der aktuellen Situation ist die Gesundheit der Bevölkerung die oberste Prämisse. Dazu gehört auch unsere Entscheidung, die Veranstaltungsserie am Bostalsee auszusetzen“, so der Landrat abschließend.