Überflutung im Dudweiler Bürgerhaus

Überflutung im Dudweiler Bürgerhaus

Eigentlich soll die Brandmeldeanlage im Bürgerhaus Dudweiler für Sicherheit sorgen, gestern sorgte sie aber für eine Überflutung. „Arbeiter wollten an der Anlage arbeiten und bohrten dabei in einer Zwischendecke die Hauptlöschwasserleitung an“, erklärte Reiner Schwarz von der Freiwilligen Feuerwehr, die gestern mit den Reinemachefrauen zur Beseitigung des Wasserschadens im Einsatz war.

"Bis das Wasser endlich abgestellt war, tropften mehrere Kubikmeter aus der Decke", sagte Schwarz. Angebohrt wurde die Leitung in der ersten Etage.

Das Wasser schoss aus der Decke, breitete sich in Fluren und dann im Keller aus. 25 Feuerwehrleute der Löschbezirke Dudweiler, Herrensohr und Jägersfreude waren im Einsatz, nahmen das Nass mit einem Wassersauger auf, putzten aber auch von Hand, um die Folgeschäden möglichst gering zu halten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung