1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Uchtelfanger Judoka schickten alle Gegner auf die Matte

Uchtelfanger Judoka schickten alle Gegner auf die Matte

St. Ingbert/Uchtelfangen. Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte hat sich der Judo-Club "Don Bosco" Uchtelfangen (JCU) in einer Altersklasse gleich zwei Saarlandmeister-Titel mit der Mannschaft erkämpft. Bei den Titelkämpfen der U14 in St

St. Ingbert/Uchtelfangen. Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte hat sich der Judo-Club "Don Bosco" Uchtelfangen (JCU) in einer Altersklasse gleich zwei Saarlandmeister-Titel mit der Mannschaft erkämpft. Bei den Titelkämpfen der U14 in St. Ingbert holten sich vor Kurzem sowohl die elf- bis 13-jährigen Jungs als auch die gleichaltrigen Mädchen den Titel und qualifizierten sich damit für die südwestdeutschen Meisterschaften, die am Samstag, 13. November, in Heusweiler stattfinden.Die Jungs des JCU bildeten gemeinsam mit Judoka des JC Heusweiler eine an diesem Tag unschlagbare Kampfgemeinschaft. Insgesamt drei Mal mussten die Jungs in der Vorrunde auf die Matte. Dabei schickten sie die Mannschaften des TuS St. Arnual, der KG Merzig/Wemmetsweiler und des JSC Homburg jeweils als Verlierer von der Matte. Im Halbfinale wartete dann der Judo-Club Ford Saarlouis, der mit 7:1 besiegt wurde. Das Finale gegen den SSV Homburg-Erbach war dann der erwartet harte Brocken, bei dem die Heusweiler-Uchtelfanger Kampfgemeischaft am Ende mit 4:3 knapp aber verdient die Oberhand behielt. Aus Uchtelfangen steuerten Till Barrois, Vincent Schiffler und Marcel Blank Punkte bei. Durch den Titelgewinn ihrer Vereinskameraden gingen die Mädchen des JCU noch motivierter an das Ziel Titelverteidigung. Nach souveränen Siegen in der Vorrunde kam im Halbfinale die Heimmannschaft des JJC St. Ingbert als schwerer Brocken auf die Mädchen zu. Mit 6:2 wurden die Gastgeberinnen dann aber doch sehr souverän von der Matte geschickt. Mit dem gleichen Ergebnis beendeten die Uchtelfanger Judo-Amazonen dann auch das Finale gegen den TV Merzig. Annalena Fuchs, Sarah Risch, Henrike Engel, Jenny Reiter, Selina Rakowski, Selina Penth und Annika Krämer sicherten dem JCU damit die insgesamt sechste Teilnahme an einer südwestdeutschen Meisterschaft in Folge. Bei den gleichzeitig stattfindenden Titelkämpfen der U11 im Einzel sicherte sich der JC Uchtelfangen drei Silber-Medaillen (Marie Krämer, Nicole Miller und Annika Schank) sowie fünf dritte Plätze (Sophie Krämer, Hendrik Theobald, Denis Schröder, Niklas Forster und Lukas Hell). mgs www.jc-uchtelfangen.de