1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

TuS-Frauen sind weiter nicht zu stoppen

TuS-Frauen sind weiter nicht zu stoppen

In der Handball-Saarlandliga der Frauen ist der TuS Neunkirchen weiter klar auf Aufstiegskurs. Im Spitzenspiel beim Dritten HG Saarlouis siegte der TuS am Sonntagabend deutlich mit 32:22 und hat damit an der Tabellenspitze weiter drei Punkte Vorsprung auf die FSG Dudweiler-Fischbach.

In der Stadtgartenhalle hatten die Neunkircherinnen dabei nur zwei Auswechselspielerinnen. Die Gäste-Abwehr tat sich gerade in der ersten Hälfte immer wieder schwer, sich auf das variable Spiel der HGS einzustellen. Nach einigen Ballverlusten nahm Trainer Mirko Pesic schon nach neun Minuten eine Auszeit. In dieser Phase waren die beiden Kreisläuferinnen Teresa Stolz (am Ende sechs Tore) und Miriam Morgenstern (sieben) eine wirkungsvolle Waffe im Angriff.

Mit einer knappen Führung (14:17) ging es in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte fand der TuS, wie so oft in den letzten Spielen, besser in die Partie und baute den Vorsprung stetig aus. Angriff und Abwehr um die erneut bärenstarke Torfrau Linda Beschel spielten nun besser. Nach 40 Minuten waren beim Stand von 17:24 die Zeichen auf Sieg gestellt. Beste Torschützin war am Ende Anja Severin mit zwölf Treffern.

Die HSG Ottweiler/Steinbach verlor am Samstagabend bei der FSG DJK Oberthal/Hirstein mit 21:25 und ist jetzt Tabellensiebter.