1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

TTC Kerpen Illingen feiert ersten Saisonerfolg

TTC Kerpen Illingen feiert ersten Saisonerfolg

Kreis Neunkirchen. Mit 7:9 unterlagen die Herren des TTC Kerpen Illingen im ersten Saisonspiel knapp dem 1. TTC Altrip und verpassten damit einen gelungenen Start. Die Illinger wollen in der Oberliga Pfalz/Saarland so schnell wie möglich genügend Zähler auf ihrem Punktekonto aufweisen, um mit dem Abstieg nicht das Geringste zu tun zu haben

Kreis Neunkirchen. Mit 7:9 unterlagen die Herren des TTC Kerpen Illingen im ersten Saisonspiel knapp dem 1. TTC Altrip und verpassten damit einen gelungenen Start. Die Illinger wollen in der Oberliga Pfalz/Saarland so schnell wie möglich genügend Zähler auf ihrem Punktekonto aufweisen, um mit dem Abstieg nicht das Geringste zu tun zu haben. In der zweiten Saisonbegegnung beim pfälzischen Vertreter ASV Maxdorf glückte dem TTC mit einem 9:5-Sieg der erste Saisonerfolg und eine Wiedergutmachung für die hauchdünne Pleite zum Saisonauftakt in Altrip. Die Kerpener starteten ausgezeichnet mit einer 2:1-Führung nach den Anfangsdoppeln in die Partie. Sowohl Oliver Thomas/Jörg Raber gegen Bernhard Ilchev/Oliver Walburg als auch Rouven Niklas/Lukas Kurfer gegen Patrick Stein/Stefan Sattel konnten als Sieger vom Tisch gehen. Einen hervorragenden Auftritt bot in den anschließenden Einzeln Thomas Ohlmann, der im mittleren Paarkreuz Oliver Walburg und Frank Dörling in die Schranken verwies und mit diesen beiden Einzelsiegen das Fundament für den Gesamterfolg legte. Ihm in nichts nach stand Eric Laubach, der im hinteren Paarkreuz ebenfalls gegen Stefan Sattel und Patrick Stein zweimal erfolgreich war. Jörg Raber, Oliver Thomas im vorderen Paarkreuz und Rouven Niklas in der Mitte konnten sich jeweils einmal im Einzel durchsetzen. Auch die Vorstellung von Nachwuchstalent Lukas Kurfer, der zu Saisonbeginn von der TTG Marpingen/Alsweiler ins Illtalgebiet gewechselt ist und in erster Linie für die zweite Herrenmannschaft des TTC vorgesehen ist, war beachtlich. Der 14-Jährige wusste in seinem ersten Einsatz für die Herren I trotz einer knappen 1:3-Niederlage im Einzel gegen Stefan Sattel zu überzeugen. Am kommenden Samstag empfängt der TTC Kerpen Illingen im ersten Heimspiel der noch jungen Saison um 19 Uhr in der Grundschulturnhalle "Auf der Lehn" den ATSV Saarbrücken. Die übrigen Mannschaften auf saarländischer Ebene haben zwar derzeit Herbstpause und greifen erst am 30. Oktober wieder ins Spielgeschehen ein, doch der TV Merchweiler in der Saarlandliga der Damen zog gegen die TTG Rohrbach/St. Ingbert ein Spiel vor. Mit 2:8 musste sich der TVM zu Hause dem Tabellenvierten beugen. Stefanie Safadi mit ihrem 3:0-Sieg über Christine Bach und Michaela Becker, die Petra Wefers mit 3:1 bezwang, erkämpften die Ehrenpunkte für die Gastgeber. Die hatten viel Pech, denn fünf Spiele wurden im fünfen Satz verloren. Durch die Niederlage werden die Abstiegssorgen größer, da der TV Merchweiler mit 3:7 Zählern als Tabellenachter bei den Damen nur einen Punkt von einem Nichtabstiegsplatz entfernt ist und die anderen Teams der Liga ein Spiel weniger haben.