Teile des Saar-Hunsrücksteigs wegen Jagd gesperrt

Saar-Hunsrück-Steig : Straßensperrung wegen einer Jagd

Im Bereich Abentheuer-Neuhof werden am Freitag, 23. November, 9 Uhr bis 15 Uhr, Teile des Saar-Hunsrücksteigs aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Grund ist eine Jagd, wie das Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald mitteilt.

Ebenso sei es notwendig, eine kurzfristige Sperrung des Parallelwegs der L 165 von Abentheuer zum Einschiederhof einzurichten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung