Teilabschnitt des Nahe-Radwegs wurde saniert

Teilabschnitt des Nahe-Radwegs wurde saniert

Der Teilabschnitt des Nahe-Radweges zwischen dem Ortsteil Nohfelden und der Landesgrenze wurde vom Landesbetrieb für Straßenbau saniert. Die Strecke ist in den Steilabschnitten mit einer Bitumendecke befestigt und der Rest mit einer sogenannten wassergebundenen Decke versehen worden.

Mit zwei verschiedenen Belägen ist der Weg ausgestattet. Fotos: Herrler.

Die bisherige Umleitung ist aufgehoben und die Radler können den Weg wieder von der Nahequelle bis zur Landesgrenze hin entlang der Nahe befahren.