Sonderausstellung im Museum für Mode & Tracht verlängert

Museum : Den Damen unters Kleid geschaut

Ausstellung über Damenunterwäsche im Museum Nohfelden wird verlängert.

Die Sonderausstellung „Hautnah – Geschichte der Damenunterwäsche“ wird wegen verschiedener Anfragen einmalig bis zum 19. Mai 2019 verlängert. Das teilt das Museum für Mode und Tracht mit. In dieser Ausstellung wird der Wandel der Damenunterwäsche, von dem Unterbeinkleid bis hin zum Stringtanga und mehr gezeigt. Begleitend gibt es eine Broschüre im Museum zu kaufen.

Geöffnet ist die Ausstellung immer Mittwoch und Sonntag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, Gruppen ab zehn Personen nach Vereinbarung, Tel. (0 68 52) 80 91 54.

www.museum-nohfelden.de