So war der Fastnachtumzug in Sötern

Fastnacht : Auch in Sötern zogen die Narren durch die Straßen

Trotz Nieselregen und Wind machten sich am Sonntag pünktlich um 14.11 Uhr die Narren in Sötern auf den Weg.

Zahlreiche Zuschauer säumten die Straßen durch den Ort und konnten reichlich Süßigkeiten und anderes Wurfmaterial einfangen. Mit musikalischer Begleitung durch die Musikvereine aus Sötern, Schwarzenbach und Eisen zog die Narrenschar – bestehend aus 18 Vereinen und Gruppierungen – durch die Hauptstraße. Mit dabei waren die Hühner aus Eckelhausen und die Gummibärenbande der Jugendfeuerwehr Sötern. Der Theaterverein Sötern hatte in diesem Jahr das Motto „Punkt, Punkt, Komma, Strich – wir feiern heute ordentlich“. Die Abteilung Turnen der Sportvereinigung Sötern war mit dem Hard Rock Kaff Sötern passend kostümiert unterwegs. Der große Wagen mit Windmühle und Käseträgern sowie zahlreichen Holländer wurde vom Karnevalverein Eisen auf den Weg gebracht.