1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Singende Wanderer gastierten im Haus am See

Singende Wanderer gastierten im Haus am See

Neunkirchen/Nahe. Ein Herbstkonzert mit den singenden Wanderern vom Diätclub Heiße Sohlen gab es im Haus am See. Bei der Sonntagsmatinee trugen die zehn singenden Wanderer rhythmische Weisen vor. Der Diätclub Heiße Sohlen, eine seit 25 Jahren verschworene Männergemeinschaft, unternimmt alljährlich eine einwöchige Wandertour

Neunkirchen/Nahe. Ein Herbstkonzert mit den singenden Wanderern vom Diätclub Heiße Sohlen gab es im Haus am See. Bei der Sonntagsmatinee trugen die zehn singenden Wanderer rhythmische Weisen vor. Der Diätclub Heiße Sohlen, eine seit 25 Jahren verschworene Männergemeinschaft, unternimmt alljährlich eine einwöchige Wandertour. Fest im Gepäck ist immer ein Akkordeon, das zum Schluss des Wandertages von Bernd Zöhler aufgespielt wird. Im Laufe der Jahre hat sich eine Menge altes Liedgut angesammelt und wurde zu einem rucksacktauglichen Liederbuch gebunden. Die Bewohner im Haus am See erlebten die erste öffentliche Aufführung der Heißen Sohlen. Wanderführer Werner Wilhelm und seine Wanderfreunde eröffneten das Konzert mit den Worten: "Nicht wir sind der Chor, sondern sie als Gäste gestalten durch ihr Mitsingen diese musikalische Morgenmatinee". Schon nach den ersten Melodien stellten sich die Bewohner als Hintergrundchor ein. Ein Solo von Hans Stieren, ein neues Lied, mitgebracht von der letzten Wandertour, erfreute alle Bewohner. Mit einem gemeinsamen "Aufwiedersehen" an die Wandertruppe endete dieses Herbstkonzert. red