1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Sieben Vereine erhalten Prädikat "hervorragend"

Sieben Vereine erhalten Prädikat "hervorragend"

Türkismühle. Bei den Wertungsspielen im Bund Saarländischer Musikvereine Landkreis St. Wendel boten in der Gesamtschule in Türkismühle 14 Musikvereine hervorragende Leistungen. Sie wurden mit entsprechenden Leistungsprädikaten belohnt. Die Musikvereine aus dem Kreis St. Wendel haben sich in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen einer unabhängigen Jury vorgestellt

Türkismühle. Bei den Wertungsspielen im Bund Saarländischer Musikvereine Landkreis St. Wendel boten in der Gesamtschule in Türkismühle 14 Musikvereine hervorragende Leistungen. Sie wurden mit entsprechenden Leistungsprädikaten belohnt. Die Musikvereine aus dem Kreis St. Wendel haben sich in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen einer unabhängigen Jury vorgestellt. Unter der Führung von Jörg Nonnweiler, Professor an der Musikhochschule des Saarlandes, wurde den teilnehmenden Orchestern zweimal das Prädikat mit gutem Erfolg, fünfmal das Prädikat mit sehr gutem Erfolg und siebenmal das Prädikat mit hervorragendem Erfolg verliehen. Kreisdirigent Stefan Barth hatte unter Mithilfe des Musikvereins Nohfelden eine professionelle Organisationsarbeit geleistet und somit beste Rahmenbedingungen geschaffen. Die Wertungsspiele haben innerhalb der Verbandsarbeit einen hohen Stellenwert und dienen den Musikvereinen als Standortbestimmung ihrer musikalischen Arbeit. Jedes Orchester erhält von der Jury eine schriftliche Bewertung seiner Leistung und somit hilfreiche Anregungen für die zukünftige Probenarbeit. Unterstützt wurden die Orchester durch einen regen Besucherzuspruch und einige Ortsvorsteher sowie Bürgermeister der Gemeinden waren direkt vor Ort, um ihre Musikvereine moralisch zu unterstützen. red