1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Sieben Vereine bilden neue SG im Jugendfußball

Von Bosen bis Sötern : Sieben Vereine gründen Jugend-SG

Vereine aus Bosen, Gonnesweiler, Braunshausen, Kastel, Schwarzenbach, Otzenhausen und Sötern gründen zur neuen Saison eine Jugend-Spielgemeinschaft.

„Wann und wie es wegen der Corona-Pandemie mit unserem Vereinsleben weitergeht, darauf gibt es momentan leider keine Antwort“, sagt ein Sprecher der Spvgg Sötern. Doch so viel ist schon mal klar: „Im Jugendbereich werden wir ab der neuen Saison – wann auch immer diese starten wird – neue Wege gehen und uns an einer Spielgemeinschaft beteiligen.“

Die Vereine SG Bosen, FV Gonnesweiler, SV Braunshausen, FC Kastel, TuS Schwarzenbach, der VFR Otzenhausen und die Spvgg Sötern haben sich dazu entschlossen, in einer neuen Jugendspielgemeinschaft (JSG) zusammen zu arbeiten. Die JSG werde den kompletten Jugendbereich von der G-Mannschaft (Bambino) bis zur A-Jugend abdecken. Ziel sei es, in gemeinschaftlicher und gleichberechtigter Zusammenarbeit aller Vereine die bestmöglichen Rahmenbedingungen für die sportliche Ausbildung aller Jugendspieler zu schaffen. Erfahrene Trainer sowie gute Trainings- und Spielbedingungen werden angestrebt. Darüber hinaus wolle man möglichst allen Kindern und Jugendlichen durch die Meldung mehrerer Mannschaften in den einzelnen Altersklassen die Möglichkeit bieten, am Spielbetrieb teilzunehmen.