1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Seniorenprinzenpaar eröffnet die närrische Zeit

Seniorenprinzenpaar eröffnet die närrische Zeit

Neunkirchen/Nahe. Im Caritas-Seniorenzentrum Haus am See sind seit Mittwoch die Narren los. Für die verkleideten Bewohner und Gäste wartete neben einem großzügigen Frühstücksbüfett ein närrisches Programm mit Büttenreden, Satiren, Tanz, Gesang und Musik, wobei die Lachmuskeln aufs Äußerste beansprucht wurden

Neunkirchen/Nahe. Im Caritas-Seniorenzentrum Haus am See sind seit Mittwoch die Narren los. Für die verkleideten Bewohner und Gäste wartete neben einem großzügigen Frühstücksbüfett ein närrisches Programm mit Büttenreden, Satiren, Tanz, Gesang und Musik, wobei die Lachmuskeln aufs Äußerste beansprucht wurden. Für eine große Überraschung und den ersten Paukenschlag sorgte das Seniorenprinzenpaar: Lieblichkeit Prinzessin Helene I. nebst ihrem Prinzen Emil I. Das offizielle Paar der Saison regiert nun bis Aschermittwoch im Haus am See. Doch nicht nur der Adel machte von sich reden, auch weitere Akteure legten sich mit einem bunt gemischten Programm für die Bewohner und Gäste mächtig ins Zeug. Für die zahlreichen lustigen Büttenreden sorgten Hausleitung, Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Bewohner gleichermaßen. Zwischendurch gab es immer wieder Tanzrunden, in denen die Bewohner und Besucher in dem nahezu voll besetzten Foyer selbst das Tanzbein schwingen konnten. Für die musikalische Begleitung durch das Programm sorgte Alleinunterhalter Engelbert Leid. red