1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Sechs Tore beim ersten Saisonsieg

Sechs Tore beim ersten Saisonsieg

Die Fußball-Frauen des FSV Jägersburg haben am Samstag den ersten Saisonsieg gefeiert. Der fiel mit dem 6:2 gegen den SV Bardenbach deutlich aus. Die B-Juniorinnen hingegen verloren in der Bundesliga bei Bayer Leverkusen mit 3:4.

Den Fußball-Frauen des FSV Jägersburg ist am vergangenen Samstag nach dem ersten Saisonsieg in der Regionalliga Südwest ein großer Stein vom Herzen gefallen. Nach 90 Minuten stand im Alois-Omlor-Sportpark im Saar-Derby gegen den SV Bardenbach ein ungefährdeter 6:2-Heimerfolg zu Buche. "Wir hatten etwas verhalten begonnen, konnten uns dann aber kontinuierlich steigern und bereits bis zur Pause alles klar machen", kommentierte FSV-Abteilungsleiter Arno Auffenfeld die drei Treffer von Julia Di Grazia (16.), Anica Neumann (20.) sowie Laura Ofiara (42.).

"In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit ist bei uns auf Grund der deutlichen Führung etwas der Schlendrian eingekehrt, und wir haben zu viele gegnerische Chancen zugelassen", ergänzte Auffenfeld. Jessica Berscheid (53.) konnte zunächst für die Gäste auf 1:3 verkürzen, ehe Lena Zimmermann (56.) den alten Abstand wieder herstellte. Dann war erneut Berscheid zum 2:4 erfolgreich (68.). "Erst danach haben wir wieder konzentrierter agiert und noch zwei Treffer nachgelegt. Unser Sieg ist zwar zu keiner Phase in Gefahr geraten, aber wir müssen es künftig hinkriegen, die Konzentration noch höher zu halten", sagte der Abteilungsleiter. Die beiden letzten FSV-Tore markierten Julia Eybe (75.) und erneut Laura Ofiara (84.).

Am kommenden Sonntag gastieren die Jägersburgerinnen um 15 Uhr bei Aufsteiger FC Bitburg. Das Team aus der Eifel hat nach drei Spieltagen erst einen Punkt auf dem Konto. "Für uns gilt es, nun nachzulegen und durch einen weiteren Sieg den Anschluss an die Spitzengruppe wieder herzustellen", ist Auffenfeld mit dem derzeitigen sechsten Tabellenplatz nicht zufrieden.

Die B-Juniorinnen des FSV kassierten am Samstag beim 3:4 bei Bayer Leverkusen in der Bundesliga West/Südwest die erste Saisonniederlage. Die Gästetore erzielten die gut aufgelegte Janina Müller (40. und 65.) sowie Laura Eicher (78.). Für Bayer waren Aylin Disli (13.), Janina Krimmel (22.), Anna Gasper (50.) und Sonja Aha (63.) erfolgreich. "Ausschlaggebend für die spätere Niederlage war die erste Halbzeit, in der wir relativ schwach aufgetreten sind und einige unnötige Fehler gemacht haben. Nach der Pause haben wir uns dann gesteigert, sind aber einige Male in Konter gelaufen", berichtete Trainer Björn Dill, dessen Elf am kommenden Samstag (14 Uhr) den 1. FC Saarbrücken empfängt.