1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Schreiner ist neuer Schiedsrichter-Obmann

Schreiner ist neuer Schiedsrichter-Obmann

Nachdem Stefan Faust auf eine erneute Kandidatur als Schiedsrichter-Obmann verzichtet hat, ist nun Gerhard Schreiner für die Gruppe Völklingen-Köllertal verantwortlich. Sein Stellvertreter ist der Püttlinger Carsten Schyma.

Gerhard Schreiner ist der neue Obmann der Fußball-Schiedsrichtergruppe Völklingen-Köllertal. Anlässlich des jüngsten Lehrabends im Püttlinger Gasthaus Jansens Eck wurde Schreiner zum Nachfolger des nicht mehr kandidierenden Stefan Faust (Sportfreunde Köllerbach) gewählt.

Faust, der seit 2005 Obmann der Gruppe war, sagte gegenüber der Saarbrücker Zeitung: "Ich habe aufgehört, da ich beruflich eine höhere Position habe und zusätzlich als Dozent an der Altenpflegeschule in St. Ingbert arbeite. Somit habe ich nicht mehr die Zeit, mich zu 100 Prozent um die Schiedsrichter zu kümmern. Mir selbst hat das nach 24 Jahren Schiedsrichterwesen sehr leid getan. Aber ich musste diesen Schritt machen, da ich sonst kein Privatleben mehr habe."

Sein Nachfolger Gerhard Schreiner ist 66 Jahre alt, wohnt in Püttlingen und ist seit 1974 Schiedsrichter. Schreiner übt noch viele weitere Ämter aus: So ist er unter anderem Lehrbeauftragter der Gruppe Völklingen-Köllertal, Beobachter bis zur Saarlandliga, Mitglied im Lehrstab und Förderkader Südsaar, Sportkreisvorsitzender im Kreis Südwestpfalz und seit 2007 Geschäftsführer und Ehrenamtsbeauftragter beim Landesligisten FV 08 Püttlingen.

Das Ergebnis der weiteren Vorstandswahl: Zum stellvertretenden Obmann wurde Carsten Schyma (FV 08 Püttlingen) gewählt. Kassierer bleibt Hermann Loxat (SF Köllerbach). Für die Schiedsrichtereinteilung sind Johannes Schmidt (VfB Heusweiler) und Benjamin Degen (FV 08 Püttlingen) zuständig. Als Schriftführer fungiert Jerome Maurer (FV 08 Püttlingen). Und Trainer der Schiedsrichter-Fußballmannschaft ist Herbert Sossong (FV 08 Püttlingen).