Schausteller und Vereine legen sich ins Zeug

Schausteller und Vereine legen sich ins Zeug

Der Festplatz in Herrensohr steht am Wochenende ganz im Zeichen des Dorffestes. Fahrgeschäfte, Musik sowie kulinarische Köstlichkeiten warten auf Jung und Alt. Die große Sause geht am Sonntagabend zu Ende.

Der Ortsinteressenverein (OIV) Herrensohr, der Stadtbezirk Dudweiler sowie Vereine und Schausteller laden vom kommenden Freitag, 13. Juni, bis Sonntag, 15. Juni, zum 29. Kaltnaggischer Dorffest mit Kirmes auf den Festplatz an der Theodor-Heuss-Schule ein.

Am Freitag eröffnen um 18 Uhr die Schausteller und Vereine die Kirmes, wie die Organisatoren vom OIV melden. Um 20 Uhr folgt Musik für Jung und Alt von den Zirbelknechten. Samstags geht die 29. Auflage auf dem Festplatz um 14 Uhr mit dem Kirmestreiben weiter.

Um 16 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung des Dorffestes mit Fassanstich mit der 1. Vorsitzenden des OIV, Karin Lackas. Für die musikalische Begleitung ist Karl-Heinz Keller zuständig. Ab 20 Uhr übernimmt die Band "The Thunderbirds" die Unterhaltung der Gäste.

Der Festsonntag beginnt traditionell um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Marien, anschließend geht es zum Frühschoppen auf den Festplatz - Blasmusik dazu liefert dann ,,Blechissimo". Um 11.30 Uhr startet das traditionelle Kirmessingen mit dem Fassanstich von Bezirksbürgermeister Walter Rodermann.

Großes Kirmessingen

Beim Kirmessingen wirken die Chorgemeinschaft Herrensohr-Fischbach, der katholische Kirchenchor Herrensohr, die Grubenwehrkameradschaft Jägersfreude, der gemischte Chor Thalia Dudweiler, die Riwwerbrings und die Lerchensänger mit, so die Veranstalter in ihrer Presseerklärung "Um 12 gebt gess" am Mittagstisch der Standbetreiber.

Um 15 Uhr folgt der Auftritt der Bläserklassen der Gemeinschaftsschule Dudweiler/Gesamtschule Sulzbachtal.

Gleichzeitig beginnt das Kinderprogramm mit Schmink-Aktionen. Es folgt der Auftritt der Kindertanzgruppe des Fördervereins Herrensohr unter der Leitung der Tanzschule Bootz-Ohlmann um 16 Uhr. Anschließend wird Reiten für die Kinder von der Dachsbau Ranch angeboten. Ab 19 Uhr erfolgt die Auslosung der Dorffest-Tombola.

Die Kirmes mit Fahrgeschäften, wie Autoscooter und Kinderkarussell, Schieß- und Pfeilwurfwagen, Kirmeseis und weiteren Köstlichkeiten sorgt dafür, dass vor allem die Kinder und Jugendlichen auf ihre Kosten kommen, so der Ortsinteressenverein abschließend.