Der neue Bahnradweg bei Nohfelden Zufahrt zum Ferienpark wird gesperrt

Nohfelden · Der Abschnitt des Bahnradweges innerhalb der Gemeinde Nohfelden soll bis September fertiggestellt sein.

 Die Brücken am Bahnradweg sind saniert worden. Foto:

Die Brücken am Bahnradweg sind saniert worden. Foto:

Foto: Frank Faber

30,6 Kilometer lang wird der neue Bahnradweg Sankt Wendeler Land von Freisen bis nach Nonnweiler. Derzeit sind die Baumaßnahmen am zweiten Abschnitt in der Gemeinde Nohfelden zwischen Wolfersweiler und Eisen voll im Gange. Im Gespräch mit der SZ haben Nohfeldens Bürgermeister Andreas Veit (CDU) und Bauamtsleiter Andreas Rink über den Baufortschritt informiert. „Erstens sind es bauliche Dinge wie das Asphaltieren einer Trag-und Deckschicht und Querungen von Landstraßen und Feldwege, die den Großteil der Arbeiten in Anspruch nehmen“, führt Bürgermeister Veit einleitend aus. Zunächst ist die Bahntrasse auf vier Meter verbreitert, einplaniert und verdichtet worden, damit die Bahntrasse als Baustraße zur Sanierung der Bauwerke fertiggestellt worden. Der Radweg durch die Gemeinde wird eine Länge von 14 Kilometern aufweisen. „Die gesamte Strecke wird mit einer Tragschicht asphaltiert, dann kommt noch eine Deckschicht drauf. Stand jetzt ist, dass noch acht Kilometer Deckschicht zu asphaltieren sind“, blickt Bauamtsleiter Rink auf den Untergrund des Radweges.