1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Saarwald-Ortsverein Nohfelden organisiert Wanderung bei Idar-Oberstein

Auf Schusters Rappen : Verein plant Wanderung bei Idar-Oberstein

Der Saarwald-Verein Nohfelden organisiert eine Wanderung bei Idar-Oberstein. Und zwar für kommenden Sonntag, 8. März. Treffpunkt ist laut entsprechender Mitteilung des Vereins um 9.15 Uhr am Bahnhof Neubrücke, von wo aus es mit dem Zug in die Edelsteinstadt geht.

Ein Zuweg führt vom dortigen Bahnhof in Richtung Restaurant Kammerhof, dem Ausgangspunkt der Wanderung.

Die Rundtour selbst führt laut Mitteilung „entspannt“ am Naheufer, an steilen Felswänden und am Wald entlang. Eine Besonderheit seien die Überreste der „Hoppstädter Achatschleife“ aus dem Jahr 1850. Später gelange man zu den Überresten der einstigen „Villa Rustica“, die den Fundstücken zufolge zwischen dem ersten und dritten Jahrhundert nach Christi existierte. Auf Wald-und Wiesenboden gehe es schließlich zurück ins Nahetal und zum Restaurant Kammerhof, wo die Schlussrast stattfinde, teilt der Sprecher weiter mit.

Nach Vereinsangaben ist die leichte bis mittelschwere Wanderung mit Zuweg etwa neun Kilometer lang, Gäste sind willkommen. Die Kosten der Bahnfahrt richten sich nach der Anzahl der Mitfahrer und liegen zwischen 3,50 und fünf Euro pro Person. Wanderführerin ist Veronika Schwarz.

Eine verbindliche Anmeldung zur Zugfahrt ist bis kommenden Freitag,  6. März, 14 Uhr, unter der Telefonnummer (0 68 52) 78 22 erforderlich.