Saarländische Bands spielen mit bekannten Künstlern

Saarländische Bands spielen mit bekannten Künstlern

Gemeinsam mit renommierten Popgrößen können drei saarländische Bands bei der SR1-Reihe „Die jungen Wilden“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte auf der Bühne stehen. Am 21.

März, 20 Uhr, spielen neben Madeline Juno als Topact und Jesper Munk als nationalem Newcomer 4D aus Saarbrücken. Zwei Mitglieder der Gruppe, die deutsche Musik "zwischen Melancholie und Glück" macht, vertraten mit Casino Zero 2008 das Saarland beim "Bundesvision Songcontest". Neben Johannes Oerding und Mighty Oaks treten am 23. März "O Captain! My Captain!" auf. Die Musiker aus dem Hochwald mischen Folk mit Punkrock. Perdu aus Saarlouis möchten nachdenkliche Texte mit eingängigen Melodien verbinden. Die regionale Band wurde ausgewählt, am 24. März neben Luxuslärm und Milky Chance die Hütte zu rocken. Karten für die drei Konzerte gibt es nur im Programm von SR1 und im Internet auf www.sr1.de zu gewinnen.