Saalbau wird zur Hexenschule

St. Wendel. Bereits zum achten Mal lädt das Kulturamt der Stadt St. Wendel gemeinsam mit der St. Wendeler Volksbank zur Halloween-Party in den Saalbau ein. Am Freitag, 31. Oktober, 17 Uhr bis 21 Uhr, wartet wieder ein gruseliges Fest mit Musik, Magie und Hexenspektakel auf Kinder und ihre Eltern. Los geht's gegen 17 Uhr (Einlass um 16

St. Wendel. Bereits zum achten Mal lädt das Kulturamt der Stadt St. Wendel gemeinsam mit der St. Wendeler Volksbank zur Halloween-Party in den Saalbau ein. Am Freitag, 31. Oktober, 17 Uhr bis 21 Uhr, wartet wieder ein gruseliges Fest mit Musik, Magie und Hexenspektakel auf Kinder und ihre Eltern. Los geht's gegen 17 Uhr (Einlass um 16.30 Uhr) mit dem Zauberduo Martin Mathias und Jakob, die ihr Gruselprogamm "Best of Harry Potter" spielen. Martin Mathias ist mehrfacher Deutscher Meister in der Sparte "Zauberei für Kinder". Sohn Jakob wurde von Papas magischem Virus infiziert und gilt im Bereich der Magie als eines der größten deutschen Nachwuchstalente. Auch er ist bereits Deutscher Meister. Kostüme für alle Mit Michi & Kids aus Westfalen kommt eine der besten deutschen Kinderbands. Sie stellen ihre Hit-CD "Hallo Halloween" vor. Mit Schnellkostümen werden die Kinder ruckzuck in Gespenster, schwarze Raben oder Hexenmeister verwandelt. Das gutmütige Monster Frankensteinchen ist mit dabei und übt mit den Kindern den Mondtanz ein. Auch Michis Geisterstimmen-Automat begeistert das Publikum immer wieder: Da wird schnell aus Papas Stimme eine Mickey Maus und aus einer zarten Mädchenstimme ein Gruselmonster. Michi ist schon Stammgast in St. Wendel und schafft es immer wieder, die Kinder zum Mitmachen und Mitsingen zu animieren. Erstmals spielt Marion Ritz-Valentin ihre magische "Hexenschule" im Saalbau. Aus einer geheimnisvollen Zauberwelt entsteigt die Liederhexe Marion und eröffnet mit zwölf Stundenschlägen den Unterricht in Hexenkunde. Sie gewährt einen Blick in ihren Kessel und gibt wertvolle Hexentipps, allesamt verpackt in zauberhafte Musik.Wie immer endet die Halloween-Party gegen 20.30 Uhr mit einem schummrigen Fackelumzug zum Schloßplatz. Anschließend verbleibt der illustren Hexen- und Geisterschar noch genügend Zeit, um zur Bosenbach zu flanieren und sich von dort aus das große Feuerwerk zum Kirmesausklang anzuschauen. redKarten gibt es im Vorverkauf zum Preis von fünf Euro, Abendkasse: sechs Euro, bei Kunterbunt an der Basilika, Telefon (0 68 51) 26 12. Infos bei Gog-Concept, Telefon (0 68 51) 86 70 55. Mit Kostümen werden die Kinder in Gespenster, schwarze Raben oder Hexenmeister verwandelt.