1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Rückblick auf ein gutes Sportjahr

Rückblick auf ein gutes Sportjahr

Neunkirchen. Sichtlich zufrieden zeigte sich Dieter Lieblang, Präsident des Turn- und Sportvereins (TuS) Neunkirchen, beim Neujahrsempfang mit Sportlerehrung. "Sportlich wie wirtschaftlich war 2008 kein schlechtes Jahr", erklärte Lieblang in seiner Neujahrsansprache

Neunkirchen. Sichtlich zufrieden zeigte sich Dieter Lieblang, Präsident des Turn- und Sportvereins (TuS) Neunkirchen, beim Neujahrsempfang mit Sportlerehrung. "Sportlich wie wirtschaftlich war 2008 kein schlechtes Jahr", erklärte Lieblang in seiner Neujahrsansprache. "Zwar drücken uns die ständig steigenden Energiekosten, und auch die Instandhaltungskosten sind enorm, aber unsere Handlungsfähigkeit ist nach wie vor gegeben." Dabei wäre es nach Präsident Lieblang einfacher, wenn die TuS-Sporthallen in städtischem Besitz wären. "Ich hoffe, dass auch der TuS Neunkirchen aus dem Solidarpakt des Landes etwas erhalten könnte." Sportlich waren insbesondere die Fechtabteilung, die Judokas und die Leichtathletikabteilung im vergangenen Jahr sehr erfolgreich. Die Leichtathletikabteilung verbuchte steigende Mitgliederzahlen. Rund 1500 Mitglieder insgesamt zählt der TuS-Neunkirchen in seinen Reihen. Stolz sei man auf das Gütesiegel "Sport pro Gesundheit". Die Grüße der Stadt überbrachte Bürgermeister Jürgen Fried, selbst mehr als 40 Jahre beim TuS aktiv. Er wünschte dem Verein, seine gute wirtschaftliche Handlungsfähigkeit zu erhalten, den sportlichen Erfolg und gutes Gelingen mit der neuen Sportstätte. Denn im Wagwiesenthal gibt es bald einen neuen Kunstrasenplatz mit Tartanbahn. Beim Empfang zeichnete Präsident Dieter Lieblang verdiente Sportler für ihre langjährige Mitgliedschaft im TuS Neunkirchen aus. So erhielten Günter Becker (Judo) und Heidi Koch (Turnen) die diamantene Ehrennadel und Hubert Weber (Judo) und Manfred Sauer (Leichtathletik) die goldene Ehrennadel des Vereins. Weitere sechs Sportler wurden mit der silbernen Ehrennadel und elf Sportler mit der bronzenen Ehrennadel des TuS-Neunkirchen ausgezeichnet. ad