1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Renovierung der Mehrzweckhalle Wolfersweiler schreitet voran

Bauarbeiten in der Gemeinde Nohfelden : In zwei Hallen in der Gemeinde Nohfelden sind Bauarbeiter zugange

Im Zuge verschiedener Renovierungsarbeiten an und in der Mehrzweckhalle Wolfersweiler ist nun in einem ersten Schritt eine Holzprallwand mit Wärmeschutzfunktion fertiggestellt worden. Zusätzlich wurde die Halle durch verschiedene Maßnahmen optisch verschönert, teilt eine Sprecherin der Gemeindeverwaltung mit.

Weitere energetische Sanierungsarbeiten zur Wärmedämmung – wie der Austausch der Fenster sowie die Sanierung der Fensterfronten insgesamt – erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt. Los gehen soll es in diesem Sommer.

Anlass für die Sanierung war der Sportunterricht der Gemeinschaftsschule Nohfelden-Türkismühle. Da die Gesamtschule mittlerweile von mehr als 1000 Schülern besucht wird, war die Kapazität der dortigen Sporthalle nicht mehr ausreichend. Um den spezifischen Erfordernissen des Sportunterrichts gerecht zu werden, und auch mit Blick auf entsprechende Vorgaben der Unfallkasse, waren die genannten Baumaßnahmen erforderlich. Die Kosten für die umfassenden Sanierungsmaßnahmen betragen rund 300 000 Euro. Als Träger der Gemeinschaftsschule Nohfelden-Türkismühle beteiligt sich der Landkreis mit 20 Prozent an der Finanzierung.

Auch in der Mehrzweckhalle Gonnesweiler wird  gearbeitet. Der   Einbau einer neuen Küche und einer Hallentheke  ist  abgeschlossen. Die vorhandene Küche aus den 1980er-Jahren wurde damit ersetzt, die neue Küche entspricht nun den aktuellen Standards. In einem zweiten Schritt wird im Nebenraum  eine Kühlzelle eingebaut. Mit dem Abschluss der Arbeiten kann die Halle wie gewohnt von Vereinen sowie von der Dorfbevölkerung für Feierlichkeiten genutzt werden. Die Kosten für die Erneuerung der Küche belaufen sich auf 50 000 Euro.