Plätzchendosen stapeln sich

Heiligenwald. In der Kaiserstraße 11 in Heiligenwald begrüßt uns Walburga Will mit ihrer 13-jährigen Tochter Katrin und ihrer dreijährigen Enkelin Ylenia. Im Flur stapeln sich die Plätzchen-Dosen. "Wir haben schon viel gebacken dieses Jahr", erzählt Walburga Will, "Spritzgebäck, Florentiner, Makronen und Lebkuchen

Heiligenwald. In der Kaiserstraße 11 in Heiligenwald begrüßt uns Walburga Will mit ihrer 13-jährigen Tochter Katrin und ihrer dreijährigen Enkelin Ylenia. Im Flur stapeln sich die Plätzchen-Dosen. "Wir haben schon viel gebacken dieses Jahr", erzählt Walburga Will, "Spritzgebäck, Florentiner, Makronen und Lebkuchen." Die meisten werden aber nicht selbst gegessen, sondern verschenkt, an Messdiener, Enkel und Nachbarn. Heiligabend feiert Familie Will zu dritt, nur mit der jüngsten Tochter Katrin, die noch Zuhause wohnt. Am ersten Feiertag ist das Haus dann voll: die anderen beiden Kinder kommen mit ihren Familien. Insgesamt kocht Walburga Will für zehn Leute. Dass die ganze Familie zusammenkommt, ist aber nicht nur an Weihnachten der Fall. "Wir sind oft zusammen, so könnte es bei uns auch an einem ganz normalen Sonntag aussehen." Enkelin Ylenia hat schon eine genaue Vorstellung, was sie sich wünscht: "Ein Krankenauto." Das dazugehörige Krankenhaus gab es schon zum Nikolaus. Die 13-jährige Katrin wünscht sich den neuesten Harry Potter-Band. Walburga Will wünscht sich vor allem eins: "Gesundheit, ansonsten bin ich wunschlos glücklich." nele