1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Park-Chaos am St. Wendeler KBBZ ist Thema im Ausschuss

Park-Chaos am St. Wendeler KBBZ ist Thema im Ausschuss

Auto reiht sich an Auto. Die Straße ist eng.

Vor allem vormittags ärgern sich viele Autofahrer über die Parksituation in der Jahnstraße in St. Wendel. Jetzt thematisiert auch die SPD-Kreistagsfraktion dieses Problem am Kaufmännischen Berufsbildungszentrum. Sie hat die Verwaltung in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schule, Bildung und Kultur aufgefordert, dieses Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu setzen. Vermehrt gebe es Beschwerden von Seiten der Schüler und der Anlieger. Volker Weber von der SPD-Fraktion fordert daher eine Lösung. Es müsse entschieden werden, ob "der Landkreis als Schulträger baulich aktiv werden muss oder ob ausreichend Parkraum im Umfeld zur Verfügung steht und aus irgendwelchen Gründen nicht genutzt wird".

Problem erkannt, heißt es aus dem Landratsamt. Für 365 Teilzeit- und 422 Vollzeitschüler stünden am KBBZ neben 30 Lehrerparkplätzen rund 100 Schülerparkplätze zur Verfügung. Zudem könnten öffentliche Parkplätze, beipsielsweise in der Urweilerstraße, genutzt werden.

Unbefriedigend sei allerdings, dass unerlaubt auf Gehwegen und privaten Flächen geparkt werde. "Der Landkreis St. Wendel ist gemeinsam mit der Stadt St. Wendel bemüht, die Situation zu entspannen und alternative Abstellmöglichkeiten zu erschließen", ist aus der Pressestelle des Landratsamtes zu hören. Über den Sachstand werde die Verwaltung im zuständigen Ausschuss informieren.