1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Organisatoren der „Pingschdkerb“ gehen neue Wege

Organisatoren der „Pingschdkerb“ gehen neue Wege

Wie Ortsvorsteher Udo Zägel mitteilt, sollen am Sonntag ein Oldtimer-Traktorentreffen und am Montag ein Pfingstmarkt Anziehungspunkte für die Besucher in der Stegbachstraße werden. Die Aktivitäten von Straußjugend, „Borremäde“ und „Quakbuwe“ seien feste Bestandteile der Kerb (Kirmes).



An Pfingstsamstag wird nach einer Rundfahrt der Traktorfreunde der Mainzweiler Ortsvorsteher Udo Zägel, unterstützt von Rosenkönigin Marina I., um 19 Uhr den Fassanstich vornehmen. Die Sängervereinigung gestaltet die Kirmes-Eröffnung. Anschließend unterhält DJ Pirocco auf der Kirmesbühne am Stand der AH des Turn- und Sportvereins Mainzweiler.

Der Sonntag steht im Zeichen eines großen Traktorentreffens. Ergänzt wird das Angebot durch die Aktivitäten der Straußjugend, die nach ihrem Umzug die "Kerweredd" auf der Bühne am Festplatz vortragen wird. Am Pfingstmontag musiziert Horst Holzer zum Frühschoppen, die AH bietet Spießbraten an, nachmittags spielen die Ostertaler Alphornbläser auf, später wird der Kerwestrauß ausgetanzt. Am Samstag, der "Nokerb", können die Besucher dann vor dem Sängerheim der Verbrennung des "Hansarms" beiwohnen.