Öl, Acryl und Bleistift unter freiem Himmel

Öl, Acryl und Bleistift unter freiem Himmel

Der Verein „Glashaus Saarschleife“ bietet öfter Events, mit deren Erlösen die Sanierung eines altes Haus finanziert werden soll. Das neueste Projekt ist eine Feiluftgalerei mit Bildern von Heinz Günter Ginsbach.

Am Donnerstag, 1. Mai, stellt der Merziger Maler Heinz Günter Ginsbach ab 14 Uhr eine Auswahl seiner Arbeiten in einer Freiluftgalerie am Glashaus in Dreisbach aus. Ginsbach arbeitet mit vielseitigen Materialien und sucht sich gerne ganz unterschiedliche Motive. Öl, Acryl und Bleistift sind für ihn spannende Mittel, mit denen er seine Motive zum Ausdruck bringt.

Die Umgebung um das Glashaus bildet dabei am Donnerstag eine außergewöhnliche Kulisse für eine Ausstellung. Bereits seit mehreren Jahren hat es sich ein Verein zur Aufgabe gemacht, ein Haus aus dem 18. Jahrhundert an der Saarschleife in Dreisbach zu sanieren und zu renovieren, um es dann für ein Café, für Künstlertreffen, Workshops und kulturelle Veranstaltungen zu nutzen.

Sie investieren sehr viel Freizeit und Energie, um sich Stück für Stück dem Ziel eines Zentrums für Kunst, Kultur und Tourismus zu nähern. Erste Erfolge sind bereits zu verbuchen, dennoch werden die Mitglieder des Vereins "Glashaus Saarschleife" in Dreisbach nicht müde, sich immer wieder neue, kreative Veranstaltungen zu überlegen, deren Erlös dann wieder in das alte Haus fließt.

Erlös fürs Glashaus

Von diesem Konzept ist Maler Heinz Günter Ginsbach so überzeugt, dass er seine Bilder gerne in den Dienst der guten Sache stellt. Alle Arbeiten stehen am 1. Mai zum Verkauf. Den Erlös stellt Ginsbach dem Verein komplett für Renovierungsarbeiten des Glashauses zur Verfügung.

malerei-by-ginsbach.de glashaussaarschleife.de