Neunte Auflage der Reihe Künstler arbeiten mit Schülern an Mühle in Bosen

Im Kunstzentrum Bosener Mühle : Inklusives Kunstprojekt am Bostalsee

Zum neunten Mal präsentiert die Stiftung Kulturbesitz Kreis St. Wendel in der Reihe „Künstler arbeiten mit Schülern“ das inklusive Projekt des Künstlers Christoph M. Frisch. Dabei entwickeln behinderte und nichtbehinderte Jugendliche an zwei Wochenenden gemeinsam eine Ausstellung.

Und zwar in den Ateliers des Kunstzentrums Bosener Mühle am Bostalsee.

Eröffnet wird die Schau mit dem Titel „See-Zeit“ am kommenden Sonntag, 3. November, um 11 Uhr vom St. Wendeler  Landrat Udo Recktenwald (CDU). Wie es in einer entsprechenden Mitteilung des Kunstzentrums heißt, freuen sich die jungen Künstler bereits jetzt auf zahlreiche Besucher. Die Ausstellung in der Bosener Mühle dauert bis zum 1. Dezember.

Das Kunstzentrum Bosener Mühle hat wöchentlich von Mittwoch bis Sonntag, jeweils in der Zeit von 13 bis 18 Uhr, geöffnet.

www.bosener-muehle.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung