1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Nationalpark-Radio aus Neuhütten bei Nohfelden am Karfreitag auf Sendung

Nur im Netz : Nationalpark-Radio sendet am Karfreitag wieder

Das Nationalpark-Radio geht an diesem Karfreitag, 10. April, wieder auf Sendung. Wie Stefan Pink aus dem Online-Sendestudio des Nationalparks Hunsrück Hochwald mitteilt, sendet das Bürgerradio ab 19 Uhr den „Navigator“.

Dabei handele es sich um ein Hörbuch des Schriftstellers Norman Liebold.

Live um 20 Uhr heißt es dann: „Im Vielklang mit der Natur“; ein Gespräch mit Ursula und Frank Wendeberg aus Regenstauf (Nähe Regensburg). Beide erzählen von ihrem gleichnamigen Projekt. Das schwebe „auf dem Klangteppich der Wildnis durch die deutschen Nationalparks“ Um 21 Uhr gibt schließlich „Klangspuren“ mit Stefan Backes zu hören. Im zweiten Teil einer losen Reihe zu Musik und Künstlern aus der Region nimmt Musikredakteur Stefan Backes seine Hörer dieses Mal mit auf eine musikalische Reise vom moselfränkischen Teil der Eifel mit einem kleinen Abstecher in den Westerwald zurück über Lothringen bis nach Luxemburg. Im Mittelpunkt soll dabei vor allem Musik „auf Platt“ stehen, wobei das Überschreiten gleich dreier Ländergrenzen gewisse kulturelle Gemeinsamkeiten auch über Grenzen hinweg deutlich mache.

Das Nationalpark-Radio weist noch darauf hin, dass alle bisherigen Sendungen – und ab kommenden Montag auch die vom kommenden Freitag – in der Mediathek nachgehört werden können.

www.nationalpark-radio.de