Nationalpark-Akademie: Nachwuchs für die Wildnis

Nationalpark-Akademie : Einblicke in die Arbeit der Ranger

Wildnis sehen, riechen, hören und fühlen – dies bietet die Umweltbildung im Nationalpark-Hunsrück-Hochwald am Montag, 26. August. Im Schutzgebiet gibt es jedes Jahr Projekte mit Kitas und Schulen aus der Region sowie dem Umwelt-Campus.

„Dieses Mal bietet das Projekt die Möglichkeit, Einblicke in die Arbeit der Ranger zu gewinnen“, teilt eine Campus-Sprecherin mit. Die Akademie möchte zudem aktuelle Vorhaben vorstellen und die neuesten Teilnehmer auszeichnen. Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr am Umwelt-Campus, Kommunikationsgebäude Raum 9938, in Neubrücke statt. Sie ist kostenfrei und bedarf laut einer Sprecherin keiner Anmeldung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung