Narren verteilen Eulenorden

Neunkirchen. "Lache kräftig net so knapp, ganz Neinkeije unner änner Kapp", und dies taten die Narren der acht Gesellschaften im KEW-Casino beim Ordens- und Prinzenempfang des NKA mit seinem Präsidenten Karl Albert, der in gekonnter Manier den Ordensabend moderierte und die ersten Orden an das Prinzenpaar Markus III. und seine Lieblichkeit Prinzessin Nicole I. überreichte

Neunkirchen. "Lache kräftig net so knapp, ganz Neinkeije unner änner Kapp", und dies taten die Narren der acht Gesellschaften im KEW-Casino beim Ordens- und Prinzenempfang des NKA mit seinem Präsidenten Karl Albert, der in gekonnter Manier den Ordensabend moderierte und die ersten Orden an das Prinzenpaar Markus III. und seine Lieblichkeit Prinzessin Nicole I. überreichte. Prinz Sascha II. und Jenny I. von der Session 2008 bekamen die Orden vom neuen Prinzenpaar, und dieses bekam den Prinzenorden von den Vorgängern im Prinzenamt. Nach dem ersten Aufruf zum Schunkler mit dem NKA-Vizepräsidenten und Sitzungspräsidenten des KKW, Kurt Scherer, begann die große Ordensgabe. Zwölf Narren wurden mit dem NKA-Eulenorden an silberner Kette ausgezeichnet, darunter posthum Natascha Presser von der Plätsch. Hermann-Josef Scher erhielt den NKA-Ehrenteller und Peter Treitz für seine zwei mal elf Jahre im Präsidium den Präsidiums-Ehrenorden um den Hals gehängt. In den Kreis der Senatoren wurde Ralf Salzmann gehoben. Den Eulenorden erhielten: Andrea Wagner (Daaler), Dorothea Rausch und Wolfram Forsch (Eulenspiegel), Ulrike Bach und Gabrielle Krämer (KKW), Raimund Storch und Eberhard Gebhard (KUV), Verena Wier und Hermann-Josef Kempf (Rote Funken), Peter Treitz und Jenny Scher (Plätsch).Unter den vielen Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft sei der Wiebelskircher Hofrat, Bürgermeister Jürgen Fried als Vertreter des Oberbürgermeisters und der Kreisstadt erwähnt. hi