1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Mundart mit und ohne Musik dabei

Mundart mit und ohne Musik dabei

„Bei uns dehemm“ heißt es heute Abend ab 20 Uhr im Dillinger Lokschuppen. SR 3-Moderatorin Susanne Wachs und der moselfränkische Mundart-Liedermacher Hans Walter Lorang haben wieder interessante Gäste eingeladen.



Michel Uhring (Sänger und Entertainer), Vincenzo Carduccio (Akkordeonist) und die Musiker Bertrand Le Guillou (Gitarrist) und Jörg Jenner (Bass), das sind die "Lothringer". Die Mischung macht's: mal traditionell, mal im Bossa Nova- oder Jazzstil, von Akkordeon, Gitarre und Kontrabass begleitet.

Saarlandreporter Siggi Lamberts satirischer Wochenrückblick auf SR 3 heißt "Driwwa geschwätzt". Im Lokschuppen plaudert er ein bisschen aus dem Nähkästchen. Musikalische Vers Abdrücke in pfälzischer Mundart bringt Liedermacherin Martina Gemmar mit. Ihre Texte sind gewoben aus Poesie, Verstand und Humor. Mit einem pfälzischen Lied gewann die 39-Jährige 2009 den Deutschen Song-Preis.

Und natürlich wird auch Lorang, begleitet von "Richard Bauer unn sei Leit", Lieder und Gedichte zu Gehör bringen.

Eintritt: 13 Euro.