Mit Lehrgang bei der Polizei Seniorensicherheitsberter werden

Mit Lehrgang bei der Polizei Seniorensicherheitsberter werden

Zahlreiche Tipps und Ratschläge rund um die Sicherheit von Senioren geben die speziell ausgebildeten Seniorensicherheitsberater. Das Seniorenbüro Merzig bietet Interessierten nun eine entsprechende Ausbildung an.

Sie geben Tipps zur Sicherheit in den vier Wänden, warnen vor Haustürgeschäften, vor den Gefahren von Einbrüchen und Trickbetrug: Seniorensicherheitsberater heißen die Leute, die ältere Herrschaften vor den Machenschaften der Nepper und Ganoven schützen wollen - und alles ehrenamtlich.

Eine Grundausbildung zum Seniorensicherheitsberater bietet das Seniorenbüro Merzig am Montag, 7. Juli, und Dienstag, 8. Juli, jeweils von neun bis 15 Uhr im Landespolizeipräsidium in Saarbrücken an. Die Teilnahme ist an beiden Tagen erforderlich. Die Vertiefung und Weiterbildung erfolgt bei regelmäßigen Teamsitzungen bei der Polizeiinspektion Merzig.

Ein paar Bedingungen knüpfen die Verantwortlichen daran: Bewerber sollten im Seniorenalter sein, an Nachmittagen Zeit haben und die Bereitschaft mitbringen, landkreisweit Vorträge zu halten, die in der Regel zu zweit durchgeführt werden, heißt es in der Pressemitteilung aus dem Landkreis. Außerdem sind auch Personen willkommen, die sich im Bereich der visuellen Technik auskennen oder einarbeiten möchten.

Die Themen der Seniorensicherheitsberater unter der Trägerschaft des Seniorenbüros der AG Altenhilfe Merzig sind vielfältig. Sie warnen seit 14 Jahren im Kreis vor Gefahren, die insbesondere älteren Menschen durch skrupellose Gauner, Diebe und auch im Straßenverkehr drohen. Das Projekt läuft mittlerweile saarlandweit Hand in Hand mit der saarländischen Polizei und dem Sozialministerium, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Seniorensicherheitsberater informieren mit Film-Vorträge an Seniorennachmittagen und stellen Verhaltensempfehlungen der Polizei vor. "Wachsamkeit und Selbstschutz können manche Tat vereiteln", sagen sie.

Weitere Information und Anmeldung beim Seniorenbüro Merzig, Friedrichstraße 1, 66663 Merzig, Tel. (0 68 61) 7 87 50, oder per Mail: seniorenbuero-merzig@arcor.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung