Mit der SZ und Bitburger 0,0% Alkoholfrei zu Gast bei den regionalen Lauftreffs

Der Saarwiesenlauf am 22. September in Hilbringen rückt für die Laufschüler der Saarbrücker Zeitung und Bitburger 0,0% Alkoholfrei immer näher.

In dieser Woche stand wieder eine Trainingseinheit mit Werner Klein, dem DLV-Bundestrainer der 3000-Meter-Hindernisläufer an. Fleißig wird auf die 5-Kilometer-Distanz hin gearbeitet und unsere Läufer sind guter Dinge.

In der Zwischenzeit schauen sich die SZ und Bitburger 0,0% Alkohlfrei auch weiterhin die Lauftreffs im Land an. Insgesamt elf Stationen standen auf dem Programm der Tour durch das Saarland. Am vergangenen Samstag durften sich die Läufer des Lauftreffs in Bliesmengen-Bolchen über eine kühle Probe aus dem sportlichen und alkoholfreien Trio Bitburger 0,0% alkoholfreies Pils, Radler und Apfel freuen. Denn auch hier gab es nach dem Training die kostenlose Erfrischung. Gleiches galt für den Lauftreff des TV Rußhütte, der mit gut 50 Läuferinnen und Läufern am Gilbenkopf in Saarbrücken unterwegs war. "Uns hat das alkohlfreie Bitburger richtig gut geschmeckt", bestätigte dann auch Lauftreff-Leiter Jürgen Ackermann die Meinungen seiner Mitläufer. Großes Lob und sogar ein Fläschchen Sekt für das Team von SZ und Bitburger gab es dann am Mittwochabend in Hofeld-Mauschbach. 40 Läuferinnen und Läufer hatten sich dort zum gemeinsamen Sport getroffen und ließen ihr einstündiges Training mit einem kühlen Bitburger 0,0% Alkoholfrei ausklingen. "Eine tolle Aktion", meinte dann auch der Vorsitzende des LTF Mauschbach, Klaus-Dieter Schreyer.

Am Samstag, 14. September, können Sie Ihr Bitburger 0,0% Alkoholfrei übrigens beim CEB Saarwiesenlauf in Hilbringen genießen. Kommen Sie vorbei und probieren Sie im Anschluss Bitburger 0,0% Alkoholfrei (kostenlos, solange der Vorrat reicht).

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort