1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Mit dem Hexentanzfestival am Bostalsee startet die Open-Air-Saison 2008

Mit dem Hexentanzfestival am Bostalsee startet die Open-Air-Saison 2008

Regionalverband. Spätestens im Mai muss die Open-Air-Saison doch jetzt endlich mal beginnen. Den Auftakt wagen die Menschen von Rock im Dorf mit ihrem Hexentanzfestival am Bostalsee. Das ganze erste Maiwochenende dreht sich dort an dessen Ufern alles um das Mittelalter. Der große Mittelaltermarkt wird am Donnerstag, 1. Mai, eröffnet

Regionalverband. Spätestens im Mai muss die Open-Air-Saison doch jetzt endlich mal beginnen. Den Auftakt wagen die Menschen von Rock im Dorf mit ihrem Hexentanzfestival am Bostalsee. Das ganze erste Maiwochenende dreht sich dort an dessen Ufern alles um das Mittelalter. Der große Mittelaltermarkt wird am Donnerstag, 1. Mai, eröffnet. Fladenbrote aus Feldbäckereien und deftige Grillspezialitäten verlocken hier die Besucher, Handwerker und vielerlei fahrende Händler bieten allerhand Sehens- und Kaufenswertes auf dem Markt feil. Spielleute, Gaukler und Zauberer unterhalten Groß und Klein mit ihren Kunststückchen. Lagernde Ritter führen Schwertkämpfe vor, und die Besucher dürfen sich auch im Axtwerfen und Armbrustschießen versuchen. Der Markt öffnet täglich ab elf Uhr, das Wegegeld beträgt drei Euro. Mittelalterlich Gewandete und Kinder bis 1,30 Meter Schwertmaß haben freien Eintritt. Am 2. und 3. Mai läuft parallel dazu das Hexentanzfestival mit viel Mittelalter-Rockmusik. Am Freitag 2. Mai, starten die Spielleute von Feuerschwanz, Coppelius, Saltatio Mortes und Corvus Corax stimmungsvoll in den Abend, am Samstag, 3. Mai, spielen unter anderem die apokalyptischen Reiter, Diary of dreams und Subway to Sally, die diesjährigen Gewinner des Bundesvision-Song-Contest. Die Zwei-Tages-Tickets für das Festival sind im Vorverkauf für 30 Euro erhältlich und beinhalten den Zugang zum Markt an allen drei Tagen.