1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Mit dem eigenen Blut Leben retten

Mit dem eigenen Blut Leben retten

145 Frauen und Männer waren der Einladung des DRK-Ortsvereins Losheim und des Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland zur Blutspende in die Grundschule gefolgt. Erfreulich war auch, dass darunter acht Erstspender waren.

Sie alle sind sich bewusst, dass sie durch ihre Blutspende helfen, Leben zu bewahren, denn jede Spende hilft, Leben zu retten.

Gleich sechs Blutspender wurden von Bürgermeister Lothar Christ, vom Referenten des DRK-Blutspendedienstes West, Christoph Ernwein und vom Vorsitzenden des DRK Ortsvereins, Gerd Buchmann, für mehrmaliges Blutspenden geehrt. Zehn Mal haben Dominik Jung und Alexander Schweiger bereits ihr Blut gespendet. Für 25-maliges Spenden wurde Heike Pesi ausgezeichnet, 50 Mal hat Wilfried Hacket schon sein Blut gespendet und auf bereits 60 Spenden kommt Rolf Gaspers.

125 Spenden, er ist damit ein Spender von erster Stunde an, hat Stefan Jakobs aus Losheim geleistet. Buchmann und Ernwein gingen in ihren kurzen Ansprachen und Dankesworten auf die Bedeutung und Wichtigkeit der Blutspende ein. Bürgermeister Christ dankte ebenso allen Spendern, besonders den Jubilaren, und den vielen ehrenamtlichen Helfern in der Küche, in den Entnahmeräumen und in der Kinderbetreuung, ohne deren Einsatz ein Blutspendetermin in dieser Form niemals möglich wäre. Neben Ehrennadeln und Urkunden erhielten die Jubilare Präsente vom Ortsverein und der Gemeinde.