Mini-Tornado in Eisen

Nicht immer ist gleich jemand zur Stelle, wenn eine Windhose Staub aufwirbelt. Aber diesmal war Steven Hartwich rechtzeitig da und hielt mit seiner Handykamera drauf. Auf einem Feld bei Eisen entdeckte er das Naturschauspiel.

Kreisförmig wurde Gras und Stroh nach oben geschraubt. Ein durchaus übliches Wetterphänomen an heißen Sommertagen, aber zu fürchten braucht diese Erscheinung niemand. Zu schwach ist das Lüftchen, um einem etwas zu Leide zu un, zumindest in den Ausmaßen wie am Montagnachmittag. Hartwich schickte der Saarbrücker Zeitung seinen knapp halbminütigen Mitschnitt.