1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

„Mein ganzes halbes Leben“ ist nette Unterhaltung

„Mein ganzes halbes Leben“ ist nette Unterhaltung

Schon nach wenigen Minuten weiß man, wie der Film endet. Bis zum Ende sind es dann knapp eineinhalb unterhaltsame Stunden ohne Überraschungen.

Die Rede ist vom Film "Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben", der gerade auf DVD erschienen ist.

Zum Inhalt: Franziska ist verzweifelt: Ihr Mann Rainer trennt sich von ihr - ausgerechnet vor der Hochzeit ihrer Cousine Amelia in Irland. Bei der Abreise fällt ihr ein geheimnisvolles Buch in die Hände, dessen Cover stetig wechselt. Franziska ist sich sicher, dass sie mit dem Buch als Schlüssel ihre große Liebe zurück gewinnen wird. Wenn sie es bis zur Hochzeit schafft, den Trauzeugen Adam mit seiner Exfreundin Sally zu vereinen, steht auch ihrem Glück nichts mehr im Weg. In den folgenden Tagen scheut Franziska keine Mühe, Adam mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Als Rainer auftaucht, um sich zu versöhnen, scheint Franziska am Ziel. Doch ihr Herz erkennt schließlich die Botschaft des magischen Buches: Ihre wahre große Liebe.

Wer jetzt Lust auf "Mein ganzes halbes Leben" bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils zweite Anrufer gewinnt die DVD.