Mark Luther bleibt Löschbezirksführer in Eisen

Mark Luther bleibt Löschbezirksführer in Eisen

Mark Luther führt für weitere sechs Jahre den Löschbezirk Eisen an. In der Jahreshauptversammlung wurde der 45-Jährige einstimmig für seine zweite Amtszeit als Löschbezirksführer wiedergewählt.

Beim Jahresrückblick lobte er die gute Jugendarbeit, die die Entwicklung seines Löschbezirks in den vergangenen, aber auch für die kommenden Jahre widerspiegele. Der Wehr in Eisen gehören zurzeit 18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, 22 Aktive der Einsatzabteilung und acht ehemalige Aktive der Altersabteilung an. In ihre ehrenamtliche Tätigkeit, insbesondere die Aus- und Fortbildung sowie die Gerätewartung, wurden 1653 Stunden investiert. Die Wehr musste lediglich vier Mal zu Einsätzen ausrücken.

Bürgermeister Andreas Veit beförderte den Löschbezirksführer Mark Luther zum Oberbrandmeister, den stellvertretenden Löschbezirksführer Alexander Röder zum Löschmeister und Dennis Müller zum Oberfeuerwehrmann. Arian Carabello konnte aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen werden. Außerdem ehrte Kreisbrandinspekteur Dirk Schmidt den Hauptlöschmeister Rainer Eifler, den Hauptfeuerwehrmann Martin Eifler und den Hauptfeuerwehrmann Bernd Wahl für 25 Jahre Dienst jeweils mit dem bronzenen Feuerwehr-Ehrenabzeichen am Bande.

Mehr von Saarbrücker Zeitung