Lieferwagen prallt gegen Container-Transporter

Lieferwagen prallt gegen Container-Transporter

Ein Schwer-, ein Leichtverletzter, hoher Schaden und aufwendige Bergungsarbeiten: Das alles war gestern Morgen die Bilanz eines Unfalls in der Camphauser Straße unweit des Dudweiler Metro-Einkaufszentrums. Dort war ein Lieferwagen frontal gegen einen Container-Transporter geprallt.

Der Fahrer des Lieferwagens sagte der Polizei zufolge, er sei von der tief stehenden Sonne geblendet worden, auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Lastwagen zusammengeprallt. Der Unfall ereignete sich um 9.25 Uhr. Die Feuerwehr war innerhalb von Minuten an der Einsatzstelle. 15 Feuerwehrleute der Freiwilligen Wehr Dudweiler waren als Erste am Unglücksort und begannen mit der Bergung des verunglückten Lieferwagenfahrers. Unterstützung erhielten sie von der Berufsfeuerwehr Saarbrücken, die mit elf Einsatzkräften nachrückte. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt-Auto des Roten Kreuzes waren am Unfallort. Der Arzt ließ den Schwerverletzten in eine Klinik bringen. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei sperrte die Camphauser Straße zwischen Metro und Neuhauser Weg für gut eine Stunde.

Mehr von Saarbrücker Zeitung