1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Lebensmittelpakete für in Not geratene Menschen in der Gemeinde Nohfelden

Aktion in der Gemeinde Nohfelden : Mit Paketen voller Lebensmittel werden Hilfsbedürftige unterstützt

Corona-Soforthilfen in Form von Lebensmittel-Paketen gibt es für bedürftige Bürger in der Gemeinde Nohfelden.

Die gemeinnützige Gesellschaft idee.on bietet über die Initiative der Aktion Mensch „Aktion Corona-Soforthilfe“ und in Kooperation mit Edeka Schäfer aus Türkismühle Corona-Soforthilfen in Form von Lebensmittel-Paketen für Bürger der Gemeinde Nohfelden an. Von der Krise betroffene Haushalte können sich unter www.ideeon.info anmelden und werden mit einem Lebensmittelpaket (Warenwert 30 oder 50 Euro) gegen eine Gebühr von 1,50 oder 2,50 Euro kontaktlos beliefert. Dabei werden alle Hilfegesuche vertraulich behandelt, teilt eine Sprecherin der idee.on mit.

Das Angebot richte sich vor allem an von Kurzarbeit oder Unternehmensschließungen betroffene Menschen, Alleinerziehende oder in irgendeiner anderen Weise von der Krise betroffene Menschen.

Info: Lisa Schaadt, E-Mail: l.schaadt@ideeon.info, Telefon (01 51) 61355661, oder Sophie Wagner, E-Mail: s.wagner@ideeon.info, Telefon (01 75) 7276273.