Landkreis Neunkirchen jetzt offiziell im Zweckverband Lik Nord

Landkreis Neunkirchen jetzt offiziell im Zweckverband Lik Nord

Der Verbandsvorsteher des Zweckverbandes „Landschaft der Industriekultur Nord“ (Lik Nord), Bürgermeister Armin König, freut sich, den Landkreis Neunkirchen nun offiziell als neues Mitglied im Zweckverband begrüßen zu dürfen. Nachdem im Herbst 2013 die Gremien des Zweckverbandes dem Antrag des Landkreises Neunkirchen auf Beitritt und einer entsprechenden Satzungsänderung bereits zugestimmt hatten, kann dieser Schritt mit der Veröffentlichung der neuen Satzung im Amtsblatt des Saarlandes vom 30.

Januar nun endgültig vollzogen werden. An Lik Nord sind bisher die Gemeinden Illingen, Merchweiler, Quierschied und Schiffweiler sowie die Städte Neunkirchen und Schiffweiler und die Industriekultur Saar beteiligt. Das Naturschutzgroßprojekt will die Bergbaufolgelandschaft erhalten und aufwerten. Der Zuwendungsbescheid für die Umsetzung der geplanten Maßnahmen liegt seit November 2013 vor. Erste Maßnahmen wurden bereits umgesetzt, so zum Beispiel der Erwerb landwirtschaftlicher Flächen der RAG AG im Raum Schiffweiler.

Mehr von Saarbrücker Zeitung