1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Kunstgalerie in Birkenfeld kooperiert mit Galerie Zeitgeist in Nürnberg

Zeitgeist hält Einzug : Birkenfelder Art Gallery 64 besiegelt Kooperation

Die Art Gallery 64 in Birkenfeld erweitert sich, heißt es in einer Pressemitteilung der Kunstgalerie. Damit gemeint ist eine Kooperation mit der Galerie Zeitgeist in Nürnberg, die das Birkenfelder Kunsthaus nun eingegangen ist.

Die neue Zusammenarbeit bringe künftig zahlreiche Künstler nach Birkenfeld, und die Innenstadt werde zu einer Stätte der zeitgenössischen Kunst. Beide Partner freuten sich über die künftige Zusammenarbeit und darüber, noch mehr Künstler nach Birkenfeld zu bringen. Die neue Kooperation wirke als echte Inspiration, betont die Birkenfelder Galeristin Sima Kosharay und kündigt an: „Wir dürfen uns auf viele neue Künstler freuen.“ Und auf einen neuen Zeitgeist, der in die Art Gallery 64 einziehe.

Bereits seit Anfang Dezember stellen beide Galerien in Zusammenarbeit die Werke von zwölf Künstlern aus. Im Portfolio sind sowohl internationale als auch renommierte deutsche Künstler. In der Dauerpräsentation zu sehen sind unter anderem Werke des Künstlerehepaars Ira Tsantekidou und Wladislaw Safronow, die ihr Atelier auf Mallorca haben, sowie von Slava Posudevsky und Bistra Bakalova aus Tschechien. Von deutscher Seite vertreten sind unter anderem Wolfgang Blanke aus Wiesbaden, Paul Kaminski aus Wolfsburg, Joram Neumark aus Wächtersbach und Arpad Racz aus Kallmünz.

Die Idee zu einer Zusammenarbeit mit der Galerie Zeitgeist sei Sima Khosharay und Wilhelm Kinn, den Inhabern der Art Gallery 64, gekommen, als Marc Johann kürzlich zu Besuch in Birkenfeld war, wie Khosharay berichtet. Johann betreibt seit mehr als zwölf Jahren erfolgreich die Galerie Zeitgeist im Zentrum von Nürnberg. Dort stellt er unter anderem auch Gemälde von Wilhelm Kinn aus.

„Warum also nicht auch Werke der Galerie Zeitgeist in Birkenfeld?“, habe die Frage gelautet. Die Idee sei bei Marc Johann, der selbst einige Jahre in der Kreisstadt Birkenfeld gewohnt hat, sofort gut angekommen. Rund 50 Exponate von Künstlern aus seiner Galerie hat er nach Birkenfeld gebracht und das denkmalgeschützte Gebäude der Art Gallery 64 damit bestückt.

„Internationale Künstler auch regional genießen zu können, so dass sich einem ohne weite Anreise ein Einblick in die Kunstwelt erschließt: Das macht die Art Gallery 64 in Birkenfeld aus“, erklärt Khosharay und versichert gleichzeitig, dass in der neuen Kooperation der Blick auf das Lokale nicht verloren gehe. Denn die Galerie Zeitgeist vertrete auch viele Pfälzer Künstler: neben dem Birkenfelder Wilhelm Kinn auch den Bellheimer Künstler Udo Pfeiffer sowie Alina Ivanova aus Ramstein und Max Mehring aus dem gleichnamigen Ort.

Alle Werke der Galerie sind laut Khosharay Unikate, die käuflich erworben und während der regulären Öffnungszeiten des Cafés Artechino besichtigt werden können. Als Besonderheit biete die Galerie an, alle Exponate bei Kaufinteresse kostenfrei zur Ansicht zu Kunden zu bringen, damit sie die Wirkung der Kunstwerke an Ort und Stelle erfahren und so die richtige Kaufentscheidung treffen können.

www.art-gallery64.com