1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Künstlerfest an der Bosener Mühle

Künstlerfest an der Bosener Mühle

In und um das Kunstzentrum Bosener Mühle kann man zwei Tage lang Werke von Künstlern entdecken oder bei Mitmachaktionen der eigenen Kreativität freien Lauf lassen. An beiden Tagen wird Live-Musik geboten.

Anlässlich des Seefestes 2016 am Bostalsee findet am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Juli, in und um das Kunstzentrum Bosener Mühle (KBM) das Künstlerfest statt.

Unter dem Motto "Zwei Tage - Eine Nacht" lädt das KBM zu zwei Veranstaltungstagen. Das idyllisch gelegene KBM öffnet an diesem Tag sämtliche Pforten und lädt alle Besucher zum Mitfeiern ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich einen umfassenden Einblick über das Angebot des Kunstzentrums Bosener Mühle zu verschaffen und sich vor Ort bei den Dozenten und den Verantwortlichen des KBM zu den Kursen zu informieren.

Die Gäste sind eingeladen, selbst Hand anzulegen und bei Mitmachaktionen ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, um eigene Fähigkeiten, Neigungen und Interessenlagen auszuloten. Parallel hierzu werden im Ausstellungsbereich des KBM Fotografien des Fotografen Werner Richner unter dem Titel "Works" zu sehen sein.

Für die beiden Festtage haben die Verantwortlichen der Mühle für die Besucher eine Vielzahl von Aktionen und Programmpunkte vorbereitet - für große und kleine Gäste. So werden die Besucher Gelegenheit haben, das eigens für das Künstlerfest von den Künstlern estaltete Stelenprojekt unter dem Titel "Plinth-Plot" zu besichtigen. Siegfried Feid hat im Umfeld des Zentrums ein Kunstprojekt realisiert, das mehrere Einmannräume umfasst.

In einem zum Künstlerfest konzipierten "Art-o-maten" werden Kunstwerke (Zeichnungen, Keramik, Objekte) als Unikate zum Preis von fünf oder zehn Euro angeboten. Neben den Aspekten der bildenden Kunst ist es den Verantwortlichen des KBM ein großes Anliegen, jedweden Formen künstlerischer Aktivitäten einen Raum zu geben. Die Organisatoren des Künstlerfestes haben genau aus diesem Grund auch der musikalischen Seite bei der zweitägigen Veranstaltung einen breiten Raum geöffnet. So wird am Samstag, 30. Juli, ab 20 Uhr die Premiere des Trios (Piano, Posaune, Drums) um den Cross-Over-Pianisten Bernd Mathias ein Teil des Künstlerfestes sein. Am Sonntagabend, 31. Juli, 20 Uhr, wird das Konzert des Rockgitarristen Dieter Bornschlegel (Bronzero) geboten.

Öffnungszeiten des Künstlerfestes: Samstag, 30.Juli, 12 bis 0 Uhr, Sonntag, 31.Juli, 10 bis 22.30 Uhr.