Kostenlose Ferienkurse für Schüler am Umwelt-Campus

Zum letzten Mal in diesem Jahr : Kostenlose Ferienkurse für Schüler

Am Umwelt-Campus in Neubrücke können Jugendliche sich informieren und lernen.

Aller guten Dinge sind drei: Gemäß diesem Motto finden in den Herbstferien zum dritten Mal in diesem Jahr die Ferienkurse für Oberstufenschüler am Umwelt-Campus Birkenfeld in Neubrücke statt. In der Zeit vom 30. September bis 11. Oktober können Jugendliche die Chance nutzen, um spannende und zugleich lehrreiche Workshops zu besuchen.

Wie Campus-Sprecherin Tanja Loch-Horn ankündigt, stehen neben der Wissensvermittlung vor allem das eigene Ausprobieren sowie der Spaß an der Sache im Mittelpunkt. Darüber hinaus hätten die Teilnehmer die Chance, neue Kontakte zu knüpfen und den Campus sowie das Studienangebot kennenzulernen. „Ob Informatik, Erneuerbare Energien oder Biologie/Chemie – durch die Teilnahme kann auf einfache und unverbindliche Weise in die verschiedenen MINT-Studienrichtungen hineingeschnuppert werden“, sagt Loch-Horn.

Angeboten werden die Kurse „Fotografie“, „Internet of Things“, „Mobile Roboter“, „Biochemie“, „Synthese“ sowie „Erneuerbare Energien“.

Weitere Informationen sowie das Kursprogramm sind auf der Website des Umwelt-Campus www.umwelt-campus.de/ferienkurse zu finden. Eine Anmeldung ist ab sofort per E-Mail an ferienkurse@umwelt-campus.de möglich. Die Plätze sind begrenzt.